Add a cover

General information  

Links  

Tags  

Alias  

  • Sweet Gary

Ratings

This media has not been rated yet.
Be the first one!

To rate this media or to interact with your friends, create a free mediatly account. You'll also be able to collaborate with our growing community and make it you digital entertainment center.

Friends who like

Sign up to see which of your friends like this.

Linked media  

Linking media

Mediatly © 2013

Mediatly, The multimedia social network

Discover new movies and TV shows to watch, novels or comics to read, music to hear and games to play thanks to your friends. It's fast, free, simple and enjoyable!
To start discover a new world, Sign up for free

  
Gary Sweet (1957)

This version of the card is from another language than your preferences.

Type :  

  Summary  

Gary Sweet (* 22. Mai 1957 in Melbourne, Victoria) ist ein australischer Filmschauspieler.

  Biography  

 Werdegang
Gary Sweet wuchs in Marion City, einem Vorort von Adelaide im australischen Bundesstaat South Australia auf. Nach dem Besuch der Pflichtschulen schrieb sich Sweet an der Flinders University ein, an der er Erziehungswissenschaft auf Lehramt studierte. Nach dem Erlangen des Bachelor, im Jahr 1980, unterrichtete er für kurze Zeit Sport und Mathematik.

Sweet, der an der Universität auch Schauspielstunden genommen hatte, stand 1980 im Horrorfilm Nightmares erstmals vor der Kamera. Als im selben Jahr das Angebot kam, eine Rolle in der Fernsehserie The Sullivans zu übernehmen, gab er das Lehramt zugunsten der Schauspielerei endgültig auf.

 Karriere
Sweet ist in Australien weitaus bekannter, als zum Beispiel in den USA oder gar in Europa, da er überwiegend australische Fernsehfilme produziert hat, und zahlreiche Fernsehserien, darunter Police Rescue – Gefährlicher Einsatz, in der er zwischen 1991 und 1996 einen Polizisten verkörpert hatte. Erstmals international fiel er 2010 in der von Steven Spielberg produzierten Miniserie The Pacific als US-Militäroffizier auf. Ebenfalls 2010 stand er in der Fantasyverfilmung Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte, dem dritten Teil der Chroniken von Narnia, vor der Kamera.

2006 nahm er an der 5. Staffel der australischen Version von Dancing with the Stars teil, erreichte bei 10 teilnehmenden Kandidaten jedoch nur Rang 7.

 Privates
Gary Sweet war bislang dreimal verheiratet. 1981 heiratete er die Schauspielerin Lenore Smith, die Scheidung folgte zwei Jahre später, 1983. Danach trat er 1987 mit der Schauspielerin Jill Miller vor den Traualtar; aus der Ehe gingen zwei Kinder, ein Sohn und eine Tochter hervor. Sein Sohn Frank Sweet ist heute bereits ebenfalls als Schauspieler tätig. Nach der Scheidung von Jill Miller, Anfang der 1990er Jahre, heiratete Gary Sweet 1995 die Fernsehmoderatorin und Ex-Profischwimmerin Johanna Griggs. Die beiden bekamen zwei Söhne. 1999 folgte die Scheidung.

Show more

  Crew    

  Companies    

  Photos    

  Videos  

  Press reviews    

  User reviews

  Sources

Whole or part of the information contained in this card come from the Wikipedia article "Gary Sweet", licensed under CC-BY-SA full list of contributors here.